Crimpzange

Crimpzange: Wir haben die 5 besten für dich rausgesucht

Du möchtest eine Crimpzange kaufen und suchst online nach der richtigen Beratung? Wir haben den größten Nutzen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und Käufer Meinungen ausgewertet, damit du vor dem Crimpzange Kauf dich für das richtige Produkt entscheiden kannst. Unsere Artikel haben wir in mühsamer Arbeit zusammengefasst und möchten dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Unsere Vergleiche führen wir auf verschiedenen Informationen wie technischen Daten, sowie Kundenkommentaren und Test von Crimpzangen zurück, die eventuell von Stiftung Warentest und anderen Instituten durchgeführt wurden.

Das Wichtigste kompakt

  • Eine Zange zum Crimpen ist dazu da, zwei Stoffe zusammenzupressen. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit sie zu verbinden.
  • Crimpzangen bieten dir die Möglichkeit Leitungen, mittels Kraftübertragung, zu verbinden. Hierzu wird eine Hülse genutzt.
  • Meist kommen Zangen zum Crimpen in der Elektrobranche zum Einsatz. Dazu kommen unterschiedliche Werkzeuge zum Einsatz. Neben manuellen Zangen findest du nämlich auch automatische Geräte.

Das sind die 5 besten Crimpzangen

Platz 1: Automatische Zange zum Crimpen von Weidmüller

Diese Crimpzange von Weidmüller entspricht der DIN 46228 T.1 und T. Dank der seitlichen Einführung von Aderendhülsen ist sie leicht und effektiv zu verwenden. Auch die Zwangssperre ist praktisch, da sie dir die Sicherheit bietet einen Qualitätscrimp auszuführen.

Du kannst dieses Produkt für Aderendhülsen ohne oder mit Kunststoffkragen verwenden. Somit kannst du das Werkzeug flexibel einsetzen. Praktisch ist auch die handliche Länge von 20 Zentimetern. Durch sie kannst du die Zange nämlich leicht einsetzen und handhaben. Durch die kompakte Größe ist es außerdem möglich das Tool einfach zu verstauen und transportieren.

Wie schwer ist diese Zange?

Die Zange hat ein Gewicht von 448 Gramm und ist daher leicht einzusetzen.

Platz 2: Selbstregulierende Crimpzange von Knipex

Diese Crimpzange zeichnet sich durch ihren hohen Kapazitätsbereich aus. Sie ist selbstregulierend und daher sehr praktisch. Du kannst sie für Vierkant-Verpressungen zwischen 0,08 und 10 Quadratmillimetern nutzen. Ebenso sind Verpressungen mit 16 Quadratmillimetern möglich. Durch ein manuelles Umschalten kannst du dir aussuchen, welche Verpressung du benötigst. Das geht schnell und sehr leicht.

Wenn du möchtest, kannst du diesen Artikel sogar für Twin-Aderendhülsen verwenden. Er eignet sich für jene mit einer Größe von maximal 2 x 6 Quadratmillimetern oder 2 x AWG8. Da du die Zuführung der Hülsen seitlich ausführst, kannst du noch leichter und genauer arbeiten. Auch das geringe Gewicht der Zange aus Chrom-Vanadium-Elektrostahl ist mit 405 Gramm niedrig. Das bedeutet, dass du beim Arbeiten mit dem Werkzeug wenig Kraft benötigst und so länger deine Tätigkeiten ausführen kannst.

Wie lang sind die Backen des Geräts?

Die Backen haben eine Länge von 13 Millimetern. Somit hast du beim Crimpen viel Flexibilität.

Platz 3: 97 72 180 Crimpzange von Knipex

Diese einfache Zange ist günstig und für Hobbyhandwerker eine gute Wahl. Sie hat die Maße 19 x 5,1 x 2,2 Zentimeter und ist daher kompakt. Du kannst sie leicht in deinem Werkzeugkoffer oder auch in deiner Arbeitshose verstauen. Sie wiegt übrigens nur 240 Gramm und ist daher ein Leichtgewicht, dass du auch für längere Arbeiten einsetzen kannst.

Im Vergleich zu vielen anderen Zangen zum Crimpen hat diese eine besonders gute Übersetzung. Beim Crimpen benötigst du daher wenig Kraft. Praktisch sind auch die Halbrundprofile, die du bei der Verpressung zur Wahl hast. Sie sorgen nämlich für eine besonders sichere Verbindung zwischen Leiter und Hülse.

Wofür kann ich dieses Werkzeug einsetzen?

Du hast die Möglichkeit es zur Bearbeitung von Aderendhülsen zu verwenden.

Platz 4: Werkzeug Set von Wirefy

Dieses Set besteht aus fünf Teilen. Neben einer Zange erhältst du auch vier austauschbare Aufsätze. Sie eignen sich für Kabel in verschiedenen Dicken. Berücksichtige beim Kauf, dass die Zange die Maße 27,94 x 19,51 x 5 Zentimeter besitzt und daher ein wenig größer als die meisten anderen Werkzeuge ist. Auch das Gewicht fällt mit 1,1 Kilogramm überdurchschnittlich aus. Bei langen Arbeiten kann es somit passieren, dass sich deine Arme schwer anfühlen.

Dank des integrierten Schnellspanners kannst du mit diesem Werkzeug schnell arbeiten. Ebenso praktisch ist der magnetische Verschließmechanismus, der es dir erleichtert die Stanzformen auszutauschen. Arbeitest du mit der Zange, wirst du feststellen, dass sie einheitlich crimpt. Das bedeutet, dass du mit ihr das gesamte Anschlussrohr bearbeiten kannst. Dazu benötigst du übrigens nur eine Hand und wenig Kraft.

Ist es möglich weitere Einsätze für dieses Produkt zu kaufen?

Ja, du kannst für diesen Artikel auch Einsätze, ohne Zange, kaufen.

Platz 5: Kabelschuhzange mit Zubehör von Baurix

Möchtest du nicht nur eine Zange, sondern auch ein riesiges Zubehörpaket kaufen, ist dieses Angebot die beste Wahl für dich. Es besteht nämlich aus 700 Teilen plus einer Zange zum Crimpen. Die Zange hat die Größe 25,9 x 23,3 x 5,1 Zentimeter und ein überdurchschnittliches Gewicht von 1,33 Kilogramm. Daher solltest du während deiner Arbeit regelmäßig Pausen einlegen, um deine Arme nicht zu strapazieren.

Im Set erhältst du Kabelschuhe in drei verschiedenen Größen. Die roten Schuhe sind für bis zu 15 Ampere geeignet und für Kabel mit einer Dicke von 0,5 bis 1,5 Quadratmillimetern. Die AWG Strombelastbarkeit liegt dabei bei 22 bis 16. Im Vergleich dazu eignen sich die blauen Schuhe für AWG 16 bis 14 und Kabel mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2,5 Quadratmillimeter. Für sie gilt eine maximal zulässige Stromstärke von 25 Ampere. Die gelben Schuhe sind mit einer Stromstärke von bis zu 37 Ampere belastbar. Sie eignen sich für Kabel mit einer Dicke von vier bis sechs Quadratmillimetern. Die AWG Strombelastbarkeit liegt zwischen 12 und 10.

Wie groß sind die Flachsteckdüsen in diesem Set?

Die Flachsteckdüsen in diesem Angebot haben eine Größe von 6,3 Quadratmillimetern.

Fragen und Antworten: Was du über Crimpzangen wissen musst

Was macht eine Crimpzange aus?

Crimpzangen kommen zum Crimpen zum Einsatz. Dabei handelt es sich um ein Fügeverfahren, also eine Verbindungstechnik. Mit ihr kannst du verschiedene Werkstoffe verformen und anschließend miteinander verbinden. Das geht leicht und ohne eine detaillierte Anleitung. Trotzdem ist ein wenig Erfahrung und Übung von Vorteil.

Hast du gewußt, dass Crimpzangen besonders in der Elektrotechnik zum Einsatz kommen?

Dort sind sie dazu da Kabel miteinander zu verbinden. Eine Verbindung ist mit Quetschen, Falten und Kräuseln möglich. Das bedeutet, dass du bei deinem Werkzeug viel Druck erzeugst.

Wozu kann ich eine Crimpzange verwenden?

Du findest Crimpzangen in der Elektrotechnik, wo sie zum Verbinden zweier Elemente zum Einsatz kommen. Das liegt daran, dass das Arbeiten mit ihnen einfach und auch sicher ist.

In der Regel stellen Kabel die Leiter dar und Buchsen oder Stecker das Verbindungselement. Mit einer Zange und ein wenig Handkraft kannst du die zwei Teile dann miteinander verknüpfen. Daher kommen Crimpzangen speziell in der Hochfrequenz-Elektronik und Telekommunikation zum Einsatz.

Möchtest du eine gasdichte Verbindung ohne Korrosion schaffen, probiere das Crimpen aus. Außerdem kannst du mit einem solchen Werkzeug Verbindungen schaffen, die stromfähig sind.

Woher bekomme ich eine Crimpzange?

Wenn du möchtest, kannst du deine Crimpzange im Geschäft vor Ort oder Internet kaufen. Im Internet hast du die Möglichkeit dich bei verschiedenen Herstellern oder auch einem Baumarkt umzusehen. Ebenso kannst du bei Shops wie eBay und Amazon nachsehen. Dort ist die Auswahl groß, sodass du mit Sicherheit ein passendes Produkt entdeckst.

Crimpzange Schmuckherstellung
Die Crimpznage wird auch bei der Schmuckherstellung gebraucht.

Welche Fehler sollte ich beim Einsatz von Crimpzangen vermeiden?

Es gibt einige Fehler, die du bei der Verwendung einer Crimpzange vermeiden solltest. Setzt du zum Beispiel zu wenig Kraft beim Crimpen ein, kann es passieren, dass deine Leitung ungenügend oder falsch verbunden wird. Dadurch kann es zu einem höheren Widerstand bei Übertragungen kommen. Manchmal lösen sich auch Leitungen aus einer Hülse.

Presst du eine Verbindung zu stark oder du setzt eine zu kleine Crimpzange ein, besteht die Gefahr, dass du Leitungen abklemmst. Das bedeutet, dass weniger Strom fließt. Außerdem kann es zu Defekten an den Hülsen kommen. Sie machen sich durch Brüche oder Risse bemerkbar.

Welche Crimpzange brauche ich für welche Arbeiten?

Auf dem Markt findest du meist Crimpzangen für vier unterschiedliche Einsatzarten. Es gibt sie nämlich speziell für Aderendhülsen, Flachstecker und -hülsen, Verbinder und Kabelschuhe ohne Isolierung und Lichtwellenleiter.

Crimpzangen für Aderendhülsen sind in isolierter und nicht isolierter Form verfügbar. In der Regel haben sie kegelförmige Seitenflächen. So kannst du sie besser fixieren und verbinden. In der Regel besteht die Zange aus einem Werkzeugstahl, der ölgehärtet ist.

Werkzeuge für Flachstecker und -hülsen sind dazu da abisolierte Kabel zu nutzen. Dazu setzt die Crimpzange die Rollpressung ein. Im Rahmen von ihr drückst du das Werkzeug fest zu. Im Anschluss wird die Hülse dann freigegeben.

Du findest auch Zangen für Kabelschuhe ohne Isolierung und Verbinder. Sie ist dazu da eine Kabelschnur ohne Isolierung in einen Kabelschuh zu schieben. Im Anschluss verbindest du den Kabelschuh mit dem Leiter.

Solltest du deine Zange für einen Lichtwellenleiter verwenden wollen, bringst du mit ihr einen Steckverbinder an. Dabei ragt das Kabel ein wenig aus der Spitze der Steckverbindung, sodass du es vercrimpen kannst.

Wie teuer sind Crimpzangen?

In Abhängigkeit vom Material einer Crimpzange variieren die Kosten für sie. Günstigere Werkzeuge gibt es meist ab einem Preis von 25 Euro zu kaufen. Lies dir vor dem Kauf eines Produkts jedoch unbedingt durch, wofür du es nutzen kannst. Modelle mit einer guten und für viele Tätigkeiten ausreichenden Qualität kosten zwischen 50 und 100 Euro. Hochpreisigere Tools, für Profis und ambitionierte Handwerker, sind für 100 bis 250 Euro erhältlich.

Wer stellt gute Crimpzangen her?

Siehst du dich im Internet nach einer Crimpzange um, wirst du auf viele verschiedene Hersteller stoßen. Zum Teil gibt es auch Produkte aus dem Ausland, die von unbekannteren Marken stammen. Auch wenn eine bekannte Marke nicht immer für ein gutes Produkt steht, kann sie dir einen Hinweis auf die Qualität einer Zange geben. Bist du dir unsicher, welche Zange wirklich gut ist, kannst du die Artikel eines bewährten Herstellers, wie Baurix, Knipex und Weidmüller, erwerben. Ebenso gibt es gute Werkzeuge von den folgenden Marken:

  • S&R
  • Proster
  • BGS
  • Fixpoint
  • McDrill
  • Meister
  • Transmedia

Sollte die Marke eines für dich interessanten Produkts nicht aufgelistet sein, heißt das nicht, dass sie schlecht ist. Probiere am besten selbst aus, welche Crimpzange am besten für die von dir geplanten Arbeiten ist.

Kaufempfehlung: Wie findest du die richtige Crimpzange?

Solltest du eine Crimpzange benötigen, wirst du auf zwei unterschiedliche Varianten stoßen. Welche von ihnen sich gut für deine Zwecke eignet, hängt davon ab, wofür du sie benötigst. Wir stellen dir nachfolgend beide Varianten an Werkzeugen vor und erzählen dir dabei mehr über ihre Vor- und Nachteile. Dadurch wirst du sie leichter einschätzen, was dir deine Auswahl erleichtert.

Was ist eine manuelle Crimpzange und welche Vor- und Nachteile besitzt sie?

Manuelle Crimpzangen sind besonders einfach handzuhaben. Sie sind außerdem preiswert und sehr praktisch. Sie benötigen nämlich wenig Stauraum und sind außerdem leicht zu transportieren. Meist haben sie ein geringes Gewicht, sodass du mit ihnen auch länger mühelos arbeiten kannst. Trotzdem solltest du beachten, dass du bei der Nutzung der Werkzeuge viel Kraft benötigst. Da es sich um ein manuelles Werkzeug handelt, ist außerdem ein hoher Kraftaufwand nötig. Zudem arbeitest du mit dem Werkzeug wenig effizient.

Vorteile:

  • Sehr praktisch
  • Günstig erhältlich
  • Leichtes Handling

Nachteile:

  • Geringe Effizienz
  • Ergebnisse variieren
  • Kraftaufwand ist notwendig

Was ist eine automatische Crimpzange und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Automatische Crimpzangen ermöglichen dir ein effizientes Arbeiten. Sie besitzen eine Zwangssperre, was von Vorteil ist, da du sicherer arbeitest. Außerdem profitierst du bei automatischen Geräten von einem gleichbleibenden Pressergebnis. Auf der anderen Seite sind die Tools jedoch teuer und erfordern außerdem ein wenig Übung bei der Nutzung.

Vorteile:

  • Sehr effizient
  • Pressergebnisse sind konstant
  • Mit Zwangssperre

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Erfordert ein wenig Übung

Wie du Crimpzangen miteinander vergleichen kannst

Beim Kauf einer Crimpzange gibt es vier Kriterien, die du beachten solltest. Sie zeigen dir auf, welche Zange sich am besten für dich eignet. Je nach Einsatzzweck kannst du nämlich von unterschiedlichen Produkten profitieren. Daher ist es wichtig die verschiedenen Aspekte zu berücksichtigen. Zu ihnen zählen:

  • Übertragung der Kraft
  • Herstellungsmaterial
  • Einsätze für die Backen
  • Bereich der Kapazität

Welche Details du über jedes Kriterium kennen solltest, verraten wir dir in den nächsten Abschnitten genauer.

Übertragung der Kraft

Eine Crimpzange sollte die ausgeübte Kraft ohne Verluste zum Bearbeiten von Werkstücken nutzen. Hierzu ist es wichtig, dass das Werkzeug gut in deiner Hand liegt. Dann benötigst du nämlich weniger Kraft. Außerdem wirst du mit den Resultaten deiner Arbeit zufriedener sein. Diese Punkte sind besonders bei manuellen Werkzeugen wichtig. Bei schlecht verarbeiteten und schweren Tools benötigst du nämlich meist sehr viel Kraft und kannst nur kurze Zeit mit ihnen arbeiten. Deshalb empfehlen wir dir lieber ein weniger mehr Geld auszugeben und dafür eine gute Zange zu erhalten.

Crimpzange Elektrik Kabelschuh
Der Kraftaufwand ist bei einem Kabelschuh natürlich geringer als bei anderen Verbindungen.

Herstellungsmaterial

Generell sollten Crimpzangen aus einem Stahl gemacht sein, der gehärtet wurde. Ein langlebiges und widerstandsfähiges Material ist nämlich wichtig, um auch stärkeren Belastungen standzuhalten. Auch der Griff einer Zange ist von Bedeutung. Er sollte nämlich rutschfest sein und gut in der Hand liegen. Wir empfehlen dir Griffe aus Gummi. Mit ihnen kannst du auch gut arbeiten, wenn du feuchte Hände hast. Am besten haben sie eine ergonomische Form, da du durch sie einen besseren Grip erhältst.

Einsätze für die Backen

Crimpzangen gibt es mit unterschiedlichen Backeneinsätzen. Je nach Einsatz kannst du unterschiedliche Arten an Hülsen verwenden. Diese sind in verschiedenen Durchmessern erhältlich und vercrimpen daher unterschiedlich dicke Kabel. An der Zange findest du für die Backen unterschiedliche Aussparungen, in die du die Einsätze schieben kannst.

Bereich der Kapazität

Der Kapazitätsbereich einer Crimpzange ist von großer Bedeutung. Das liegt daran, dass er darüber entscheidet, welcher Querschnitt einer Hülse einsetzbar ist. Daher ist es wichtig, dass du vor dem Erwerb einer Crimpzange genau weißt, welche Kabel- und Hülsengröße du nutzen willst. Meist reichen für Kabel mit einem Durchmesser von 0,5 bis 2,5 Millimetern Zangen aus, die eher klein sind. Solltest du Kabel mit größeren Querschnitten nutzen wollen, entscheide dich lieber für eine größere Zange.

Kaufempfehlungen und Quellen im Überblick

Das sind unsere Crimpzangen Kaufempfehlungen im Überblick:

Unsere Empfehlung Preis Du sparst
Quellen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Crimpen
  • https://pixabay.com/de/photos/hand-industrie-arbeiter-handgemacht-3278027/
  • https://pixabay.com/de/photos/kabelschuhe-kabel-stecker-3055503/
  • https://pixabay.com/de/photos/schmuckherstellung-schmuck-510788/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.