Akku-Schrauber

Akku-Schrauber: Worauf du vor dem Kauf achten solltest

 

Wenn du in einen Akku-Schrauber investierst, dann nur, um das richtige Werkzeug zu bekommen. Nichts ist einfacher zu bedienen als ein Akkuschrauber oder eine Akkubohrmaschine, aber du musst wissen, welche du wählen solltest!

Es gibt sie in verschiedenen Preisen, Marken, Leistungen und Varianten. Mini-Akkuschrauber, mit dem du gelegentlich Schrauben festziehen oder lösen kannst. Akkuschrauber-Bohrmaschine, um die nötigen Löcher mit manchmal sogar Schlag zu bohren. Mit dem richtigen Akkuschrauber lassen sich alle Projekte, auch professionelle, durchführen (Autoschrauben festziehen oder Löcher in Stein oder Beton bohren, Selbstbau…)

Der richtige Akkuschrauber für deine Projekte hängt von mehreren Faktoren ab: Leistung, Akku, Drehmoment, Bohrfutter und vieles mehr. In unserem Leitfaden erklären wir genau, was es ist und worauf du achten musst.

Das sind unsere Akku-Schrauber Top-Empfehlungen

Einhell TE-CD 12 Li Akkuschrauber mit Schnellstopp

Einhell präsentiert einen Akkuschrauber mit vielen Funktionen zu einem guten Preis. Mit dem EINHELL TE-CD 12 Li Akkuschrauber kannst du mit 12 Volt Leistung schrauben und bohren. Der weiche Griff ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Das maximale Drehmoment ist auf 25 Newtonmeter einstellbar. Mit einem Drehring kannst du aus 18 Einstellungen wählen.

Was ist ein Drehmoment?

Das Drehmoment beschreibt die Kraft, die einen Körper zum Drehen bringt und wird in Newtonmetern angegeben.

Der Vorteil des Einhell ist, dass der Akku austauschbar ist, so dass du lange Zeit ohne Unterbrechung arbeiten kannst, und du bekommst zwei Akkus in der Packung. Zwei leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus, die sich von selbst wenig entladen, auch wenn sie lange Zeit nicht benutzt werden. Aufbewahrungsbox und Schnellladegerät im Lieferumfang enthalten. Wenn du den Einhell Akkuschrauber für ein sehr langes Projekt verwendest, lädst du den ungenutzten Akku mit dem Schnellladegerät in nur 1 Stunde wieder auf.

Bosch IXO Akkuschrauber, zwei LED-Leuchten und ein USB-Ladegerät

Bosch macht bei seinen Werkzeugen den Unterschied zwischen Heimwerkern und Profis. Du findest eine grüne und eine blaue Serie in ihrem Sortiment. Die grüne Serie für Heimwerker und die blaue Serie für professionelle Handwerker. Wir stellen dir den Bosch IXO Akkuschrauber vor, der zur grünen Serie gehört. Der IXO ist bei den Nutzern sehr beliebt, wie die vielen guten Rezensionen zeigen.

Ausgestattet mit zwei praktischen LED-Leuchten, ermöglicht er dir auch bei schwierigen Lichtverhältnissen ein präzises Arbeiten.

Der Bosch IXO hat sogar zwei Lichter, um Arbeitsflächen punktuell und großflächig auszuleuchten.
Der Bosch Akkuschrauber ist sehr handlich und eignet sich zum Schrauben in: verschiedene Arten von Holz und Kunststoff. Er ist perfekt für kleine Reparaturen, die mit dem IXO im Handumdrehen erledigt werden können. Vergiss nicht, ihn aufzuladen. 3,6 Volt mit einer Akkukapazität von 1,5 Amperestunden. Micro-USB-Ladegerät im Lieferumfang enthalten. Die Aufladezeit beträgt ca. 3 Stunden.

Makita DF331 Akku-Bohrschrauber

Makita DF331DZ Akku-Bohrschrauber 10,8V SOLO*
Makita DF331DZ Akku-Bohrschrauber 10,8V SOLO
Preis: € 119,00
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Viele gute Kritiken zu dieser Maschine. Schrauben, Bohren mit dem Makita DF331DSMJ Akkubohrschrauber bringt dank eines starken Motors und eines besonders hohen Drehmoments von 30 Newtonmetern eine gute Leistung. Der Akku des Makita DF331DSMJ ist austauschbar und ein zweiter Akku ist im Lieferumfang enthalten. Ganz selten bei dieser Art von Geräten, ist auch eine Temperaturüberwachung enthalten, damit der Akkuschrauber nicht überhitzt. Eine Anzeige zeigt die Akkukapazität an, damit du nicht mitten in deiner Arbeit überrascht wirst.

Was ist ein Bohrfutter?

Das Bohrfutter ist die Spannvorrichtung. Mit ihm kannst du die Bits und Bohrer einspannen.

Der Makita Akkuschrauber ist eine echte Erfolgsgeschichte und wird von den Nutzern für seine Leistung gelobt. Ergonomisch und kompakt, geringes Gewicht / 1,3 kg. Der Akku ist in weniger als 2 Stunden aufgeladen. Nach Angaben des Herstellers mit weniger als 70 Dezibel. Bohrfutter zwischen 0,8 und 10 Millimetern.

Dewalt DCD771C2 High-End-Bohrschrauber

Diese professionelle Marke ist bekannt für ihre beeindruckende Leistung und ihr wiedererkennbares Design. Als High-End-Gerät ist er ein sehr gutes Werkzeug auf dem Markt für diejenigen, die über ein entsprechendes Budget verfügen. Dieser Akku-Schrauber hat eine Leistung von 300 Watt und kann bis zu 1.500 U/min drehen! Arbeite schnell und effizient mit einem zuverlässigen Werkzeug, das jahrelang halten wird. Der Dewalt DCD771C2 Akkuschrauber hat ein 13-mm-Futter, mit dem du deine Bits während der Arbeit besser kontrollieren kannst.

Er hat einen ergonomischen Griff, mit dem du länger ermüdungsfrei arbeiten kannst. Dies ist die Pro- und Semi-Pro-Reihe für alle, die hohe Ansprüche an ein leistungsstarkes Gerät stellen, das sehr oft benutzt werden muss.

Milwaukee M18 kraftvoll und vielseitig

Bleiben wir bei der Spitze des Sortiments mit dem Milwaukee. Diese Akku-Schrauber-Bohrmaschine hat einen kompakten Bohrhammer mit erstaunlicher Leistung. Die Kombination aus Bohrmaschine und Schlagschrauber ist für den anspruchsvollen Heimwerker unverzichtbar geworden. Mit dieser Kombination kannst du alle Arten von Untergründen durchbohren, ohne dass du ein zweites teures und selten genutztes Werkzeug oder eine Akkubohrmaschine brauchst.

Hammerbohrer haben die Bohrmaschinen ersetzt. Die Leistung und Effizienz der bürstenlosen Motoren und die extreme Akkulaufzeit haben die Nachfrage angetrieben. Das 2897-22 M18 FUEL ™ 2-Tool-Combo-Kit ist das leistungsstärkste Schlagschrauber/Bohrmaschinen-Combo-Kit auf dem Markt. Die M18 FUEL Schlagbohrmaschine ist wohl eine der stärksten auf dem Markt.

Kaufberatung: Der Akku-Schrauber

Der elektrische Akku-Schrauber ist ein kleines Heimwerkergerät, das zum Zusammenbau eines Möbelsatzes oder zum Anfertigen einfacher Schrauben verwendet werden kann. Mit seinem geringen Gewicht und einer guten Autonomie wird es dir leicht fallen, deine Möbel zu montieren.

Akku-Schrauber Empfehlung
Je nachdem wie oft du deinen Akku-Schrauber brauchst und welche Leistung er bringen muss, kannst du den richtigen aussuchen.

Unser Kaufratgeber für Akku-Schrauber soll dir bei deiner Wahl helfen. Es gibt mehrere Faktoren, die du berücksichtigen musst, um einen Akku-Schrauber zu finden, der deinen Bedürfnissen entspricht:

  • Die Leistung eines Akku-Schraubers
  • Das Bohrfutter und die Bits
  • Der Akku eines Akkuschraubers
  • Das Gewicht und die Ergonomie

Die Leistung eines elektrischen Akku-Schraubers

Der elektrische Akku-Schrauber ist ein kabelloses Modell, dessen Leistung für die Montage von Möbeln geeignet ist. Sie wird in Volt ausgedrückt und variiert zwischen 3,6 und 18 Volt. Je leistungsstärker das Modell ist, desto leichter lässt es sich auch in harte Hölzer schrauben.

Für die Montage einiger weniger Möbelstücke pro Jahr kannst du einen elektrischen Akku-Schrauber mit einer Spannung von 3,6 Volt wählen. Für einen regelmäßigeren und intensiveren Gebrauch empfehlen wir dir, einen Akku-Schrauber mit einer Spannung zwischen 4 und 7,2 Volt zu wählen. Modelle mit einer höheren Spannung sind für den professionellen Einsatz gedacht, darunter auch Geräte der Marke Metabo.

Die Leistung eines Akku-Schraubers lässt sich auch am Anzugsdrehmoment ablesen, das in N.m (Newtonmeter) gemessen wird. Je höher das Drehmoment, desto effizienter ist das Gerät in weniger weichen Materialien. Für den gelegentlichen Gebrauch kannst du ein Drehmoment zwischen 3 und 4 N-m wählen, zwischen 5 und 7 N-m für den regelmäßigen Gebrauch und mehr als 8 N-m für professionelle Modelle.

Schließlich ist auch die Drehgeschwindigkeit ein Leistungsmerkmal des Akku-Schraubers. Modelle mit weniger als 200 Umdrehungen pro Minute sind für den gelegentlichen Gebrauch geeignet, während Modelle mit mehr als 200 Umdrehungen pro Minute für den regelmäßigen bis schweren Gebrauch geeignet sind.

Das Bohrfutter und die Bits

Das Bohrfutter eines Akku-Schraubers dient zum Einsetzen der Bits. Ein selbstspannendes Bohrfutter ermöglicht es dir, einen Bit schnell ein- und auszuschrauben. Es ist bei den meisten Modellen vorhanden. Das Bohrfutter hat in der Regel einen Durchmesser von 6,35 mm, so dass ein großer Teil der Bits aufgenommen werden kann.

Was die Bits angeht, die im Akku-Schrauber enthalten sind. Wenn sie aus Titan oder Diamant gefertigt sind, sind sie widerstandsfähiger und liegen besser in der Hand. Es gibt verschiedene anpassungsfähige Bits wie Flach-, Kreuz-, Pozidriv-, Resistorx-, Torx- und Sechskant-Bits. Elektrische Akku-Schrauber werden in der Regel mit ein paar Bits geliefert.

Die Batterie eines Akku-Schraubers

Der Akku eines Akkuschraubers ist ein wichtiges Element, das es ermöglicht, autonom zu arbeiten. Ausgedrückt in Ah (Amperezahl pro Stunde) beträgt die Autonomie des Akkus in der Regel mehr als eine Stunde. Je höher die Amperezahl, desto länger hält dein Akku. Für den gelegentlichen Gebrauch liegt die Stromstärke zwischen 1 und 1,5 Ah. Modelle, die für den regelmäßigen Gebrauch geeignet sind, liegen bei 1,5 Ah oder darüber.

Wir raten dir außerdem, die neue Akkutechnologie, die Lithium-Ionen, zu verwenden. Mit dieser Innovation ist ein Großteil der schnurlosen Heimwerkergeräte ausgestattet, darunter auch Akku-Schrauber. Die Lithium-Ionen-Technologie (oder Li-Ion) bietet mehrere Vorteile gegenüber Batterien: Sie sind leichter, laden sich schneller auf und sind leistungsfähiger.

Die Aufladezeit eines Akkuschraubers liegt je nach Modell zwischen 30 Minuten und 5 Stunden. Die effizientesten Geräte haben eine Aufladezeit von weniger als 2 Stunden.

Schließlich ist es ratsam, einen Akkuschrauber zu wählen, der mit mehreren Batterien geliefert wird. So kannst du einen Akku verwenden, während der zweite aufgeladen wird. Die Arbeitszeit wird dadurch verlängert.

Das Gewicht und die Ergonomie eines Akku-Schraubers

Der größte Vorteil eines Akku-Schraubers ist sein geringes Gewicht. Die meisten Modelle haben ein Gewicht von etwa 500 g. Je leichter dein Gerät ist, desto leichter lässt es sich in der Höhe oder auf Armlänge schrauben. Es ist nicht empfehlenswert, ein Modell mit einem Gewicht von mehr als 1 kg zu wählen.

Für eine angenehme Benutzung haben einige elektrische Akku-Schrauber Optionen für mehr Komfort.

  • Das LED-Licht mit Schalter: Mit dieser Option kannst du in dunklen Ecken und Räumen mit weniger Licht arbeiten.
  • SoftGrip-Griff: Diese Anti-Rutsch-Beschichtung sorgt für einen besseren Griff, der ein Abrutschen verhindert und den Komfort erhöht.
  • Batteriekontrollleuchte: Sie informiert den Benutzer über den Batteriestand und zeigt an, ob du die Batterie aufladen oder durch eine zweite ersetzen musst.
  • Das Aufbewahrungsetui: Es ermöglicht eine bessere Aufbewahrung des Akku-Schraubers und verhindert, dass dieser beschädigt wird.

Kaufempfehlungen und Quellen im Überblick

Das sind unsere XXX Kaufempfehlungen im Überblick:

Quellen
  • Akku-Schrauber im Vergleich
  • https://pixabay.com/photos/cordless-drill-power-tool-drill-5471252/
  • https://pixabay.com/photos/dewalt-cordless-screwdriver-drill-5318773/

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.